Lainsitztal auf Facebook
Lainsitztal auf Instagram
Lainsitztal TV auf Youtube

Für unsere Gesundheit im Lainsitztal

Kursprogramm

Kursprogramm der Kleinregion-Gemeinden

Gesundheits­anbieter

Sie sind auf der Suche nach Ärzten/Ärztinnen, Therapeuten/Therapeutinnen oder sonstigen Gesundheitsanbietern im Lainsitztal? Wir haben alle für Sie zusammengefasst.

Gesundheits-Tipps



Wippermann (2017) hat in einer Studie festgestellt, dass alle Paare (auch homosexuelle), spätestens nach der Geburt des ersten Kindes den sog. Retraditionalisierungseffekt erleben. Egal wie emanzipiert und fortschrittlich das Paar zuvor war, wenn es sich nicht bewusst mit diesem Effekt auseinandersetzt, schlittert es unweigerlich in tradierte Rollenmuster. Dies führt oft zur mentalen Überbelastung der Person, die die Hauptverantwortung für die Care Arbeit trägt und in weiterer Folge zur Unzufriedenheit mit der Liebesbeziehung.
Sophie Herzog, Expertin für Frühes Leben und Elternschaft
Entwickeln Sie Ihre „Gesundheitsroutine“! Das heißt regelmäßig Einheiten einzuplanen, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu erhalten und um Erkrankungen und Schmerzen vorzubeugen. Diese Einheiten können Bewegung, Entspannung, gesunde Ernährung und auch eine, individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte, Massage beinhalten. Tragen Sie diese Einheiten genau wie „richtige“ Termine in Ihren Kalender ein und halten Sie sich anfangs penibel an diese fixen Zeiten, so entwickeln Sie nach und nach Ihre persönliche „Gesundheitsroutine“. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei und freue mich, Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen!
Monika Berger-Baumgartner, Heilmasseurin & gewerbliche Masseurin
Eltern zu werden ist der helle Wahnsinn! Niemand weiß vorher, worauf man sich da einlässt. Diese Lebensphase kann auch als "normative Krise" bezeichnet werden. Das heißt, dass alle Menschen, die Eltern werden, ihr Leben und ihre Beziehung ganz neu ordnen und strukturieren müssen. Auch wenn viele darüber nicht sprechen, stellt dieses Ereignis eine große Herausforderung für ALLE Eltern dar!
Sophie Herzog, Expertin für Frühes Leben und Elternschaft

GESUNDE GEMEINDE


Die "Gesunde Gemeinde" ist ein Programm der Initiative „Tut gut!“, mit dem Ziel, die teilnehmenden Gemeinden bei der Durchführung von Gesundheitsförderung und Prävention zu unterstützen. Die "Gesunde Gemeinde" bietet eine Plattform, die diverse Angebote bündelt. Sie dient so als „Drehscheibe“ aller Aktionen im Gesundheitsbereich. Die zentrale Frage lautet: Wie können wir Gemeinden so gestalten, dass es den Bewohnerinnen und Bewohnern leichter fällt, sich gesund zu verhalten?

Bürgermeistertreffen im Sommer 2021

TUT GUT SCHRITTEWEge


Der menschliche Körper ist auf Bewegung ausgerichtet und braucht auch ein Mindestmaß davon, um gesund zu bleiben. Aus Gründen wie Zeitdruck, fehlenden Gelegenheiten oder manchmal vielleicht auch Bequemlichkeit bewegen wir uns – im Durchschnitt gesehen - jedoch nicht genug. Darum wurde 2011 die Kampagne „Los geht’s! Jeder Schritt tut gut“ ins Leben gerufen, um mehr Bewegung in den Alltag einzubinden. Denn jeder Schritt zählt – für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit.


Tut-gut-Wege in der Kleinregion zum Download:

Bürgermeistertreffen im Sommer 2021

3970 Weitra, Rathausplatz 1

Bürgermeister Patrick Layr
Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Kleinregion Lainsitztal

Mail: gemeindeamt@weitra.gv.at
T: +43(0) 2856/5006

×

Lainsitztal auf Facebook
Lainsitztal auf Instagram
Lainsitztal TV auf Youtube